Pide in der Türkei

Rallye Park wird eingeweiht. Die Gastfreundschaft ist unglaublich. 

Istanbul 

3. Tag Abgabe von Hilfsgütern in Rumänien
3. Tag Abgabe von Hilfsgütern in Rumänien
2. Tag Eine der vielen Rallyeaufgaben. Bitte ein like für uns auf Facebook. Danke , Bild ist verlinkt einfach drauf klicken
2. Tag Eine der vielen Rallyeaufgaben. Bitte ein like für uns auf Facebook. Danke , Bild ist verlinkt einfach drauf klicken
1.Tag Rosenpflanzen am "Hündle"
1.Tag Rosenpflanzen am "Hündle"
Zeitungsartikel am Starttag im HT
Zeitungsartikel am Starttag im HT

Autos werden gepackt.....

24.04.2016


Besuch bei Fr. Kurz

20.04.2016


Artikel im Haller Tagblatt vom 19.04.2016

19.04.2016


Teamtreffen 16.04.2016

16.04.2016

Rosen für den Frieden

Rallye Aufgabe: es sollen Rosenstöcke mit auf die Reise genommen werden. Als Symbol des Friedens werden mit den Stöcken Rosengärten in Oberstaufen, Istanbul und Tiflis angelegt. Die Rosenstöcke sollen eine Spende eines Bürgermeisters Pfarrer o.ä. sein. 


Achtung: Wenn sich jemand an der Rosenaktion beteiligen möchte, ist das möglich. Wir können die zusätzlichen Rosenstöcke (mit Spenderplaketten) mit nach Oberstaufen nehmen und für Euch einpflanzen. Das Organisation Team wird die andern beiden Stöcke nach Istanbul und Tiflis bringen, wo wir sie ebenfalls einpflanzen werden.


Danke

24.03.2016


Sicherheit geht vor Risiko - neue Route

19.03.2016

Die Veranstalter der Allgäu-Orient-Rallye 2016 sind zum Entschluss gekommen, 2016 NICHT in Kurdengebiete und damit NICHT in den Iran zu fahren.Bei der Teampräsentation am 19.03.2016 in Steibis wurde die Alternativroute präsentiert.


Teamtreffen am 07.02.2015

07.02.2015


Die ersten schönheitsarbeiten am Puch


Autokauf

15.11.2015


Artikel im Haller Tagblatt vom 06.11.2015


Das erste Treffen mit Jan und Francesco

Jetzt ist unser Team komplett.


Artikel im Hohenloher Tagblatt


Bettenbau


Erstes Interview mit Anna Berger

 

Heute haben wir uns mit Anna Berger vom Hohenloher Tagblatt getroffen. Sie wird einen Artikel über unser Team Orient Taxi veröffentlichen. Auf den Bericht sind wir alle sehr gespannt.


Vielen Dank an Anna. 


Besuch bei Fr. Kurz von der Kinderhilfe Sighisoara e.V. 

31.08.2015


Heute waren wir bei Fr. Kurz zu Besuch. Sie ist für die Kinderhilfe Sighisoara e. V. tätig. Wir haben uns bei ihr das Lager mit den Hilfsgütern angeschaut.


Fr. Kurz, die die gespendeten Hilfsgüter ehrenamtlich verwaltet und für den Transport nach Rumänien sorgt, verkauft zusätzlich für eine in den rumänischen Karpaten lebende Familie, deren selbst geflochtene Weidenkörbe. Die Familie lebt in äußerst ärmlichen Verhältnissen. Bis vor kurzem hatten sie lediglich einen Lehmboden in ihrer einfachen Behausung, was in den kalten rumänischen Wintern nicht allzu angenehm ist. Durch den Erlös der verkauften Weidenkörbe (8,- € pro Korb) war es der Familie nun möglich einen  Holzboden, in ihr einfaches Haus, zu verlegen.

Wer Interesse an einem Weidenkorb hat, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen.



Wir suchen zwei Teammitglieder

20.08.2015


18.08.2015

Heute war es so weit, dass erste Auto wurde gekauft. Ein Mercedes W210. Das Auto wird von Sascha und Mira gefahren.



Fahrzeugsuche

09.08.2015

Die Fahrzeugsuche hat begonnen. Die ersten Autos werden unter die Lupe genommen.


wie alles begann...

05.08.2015

...am 07.07.2015 um 3:15 Uhr war es so weit, die Wecker klingelten und vier Teammitglieder des Orient-TAXI quälten sich aus dem Bett. Mit drei Laptops saßen wir in den Startlöchern. Um 3:33 Uhr wurde das Anmeldeformular frei geben. Nach einigen Versuchen war es geschafft.... zwei Teams auf der Warteliste und ein Team ist, mit der Teamnummer 42, bei der Allgäu-Orient-Rallye am Start.